Software



BusConnector

Die Kommunikation zwischen PC-System und net4home-Bussystem erfolgt per RS232 oder USB-Schnittstelle. Dazu ist ein UP-PC-Connect Modul erforderlich. Der BusConnector stellt im Netzwerk eine zentrale Schnittstelle für alle Programme zur Verfügung, die auf das Bussystem zugreifen möchten.


Konfigurator

Eine zentrale Funktion bei einer net4home-Businstallation übernimmt der Konfigurator, der auf einem PC-System oder einem Notebook installiert werden muss. Mithilfe der Konfigurator-Software wird eine virtuelle Verkabelung eines Hauses vorgenommen und alle Steuerfunktionen können eingerichtet werden. Mit der Software können auch Änderungen nachträglich problemlos durchgeführt werden.

 

iRemote Server

Der iRemote Server bietet zusammen mit einer sogenannten App die Visualisierung auf einem Apple iPhone, einem iPod oder einem iPad an. Fast alle Funktionen, die die Objekte im Bussystem bereitstellen, können über die Software gesteuert und dargestellt werden. Für den Betrieb des iRemote Servers wird der BusConnector benötigt.



WebControl

Für eine Steuerung aller Busfunktionen über einen beliebigen Webbrowser wird die WebControl Server Software eingesetzt.



KlimaManager

Wird eine zentrale Steuerung der Klimatisierung für viele Räume benötigt, kommt der KlimaManager zum Einsatz. Speziell in Bürogebäuden übernimmt die Software die gesamte Steuerung.


Radiostream Player

Mit dem Radiostream Player können Sie beliebig viele Radiosender/Webradio Streams in Ihrem gesamten Haus abrufen und genießen. Die Steuerung kann über ein UP-LCD, einen normalen Taster, den iPod/iPhone oder einen Touchpanel-PC erfolgen.


MultiMediaServer (MMS)

Der MultiMediaServer ist eine Software zum Abspielen von Audiodateien (mp3). Die Steuerung kann über die VisualOne-Software, die iRemote-Software oder direkt über den Bus erfolgen. Deshalb kann ein UP-LCD, ein normaler Taster, der iPod/das iPhone oder ein Touchpanel-PC zur Steuerung verwendet werden. Es stehen alle von einem CD- oder MP3-Player bekannten Funktionen wie z.B. Lautstärke, Play, Pause, Nächster, usw. zur Verfügung. Die Playlisten können vollautomatisch aus Ihren Musikdateien erstellt werden und praktisch sofort im gesamten Haus abgespielt werden.


VisualOne

Die VisualOne-Software dient zur Darstellung von Gebäudefunktionen. Die Interaktion erfolgt z.B. mittels eines Touch-Screens. Mögliche Funktionen sind:

  • Licht
  • Beschallung
  • Heizung
  • Überwachung Rauch-, Glasbruch- und Bewegungsmelder
  • Kamerasteuerung für alle verbauten Kameras
  • Onlinedienste (Youtube, Picasa, Nachrichten, Mails, etc.)
  • Audioplayer für alle Zonen
  • Sprechanlage mit Videofunktion
  • Radio-Steuerung für alle Zonen
  • Digitale Radio- und TV-Sender
  • Videoplayer

 

WebAccess

Die zentrale Verwaltung des Zutrittssystems erfolgt über einen beliebigen Webbrowser mit Hilfe der WebAccess-Software. Es können zum Beispiel die Zutrittsberechtigungen für beliebig viele RF-Tags eingerichtet werden, Zutrittszeiten festgelegt und abgerufen werden, neue Keys mit dem USB-RF-Reader eingelernt werden.


USB-RF-Reader

Der USB-RF-Reader bietet die Möglichkeit, die ID der Keys am PC auszulesen, um diese in das Access-Modul zu übertragen. Dies kann z.B. im Personalbüro erfolgen.


Kommandozeile

Über das Kommandozeilen-Tool können Abläufe von verschiedenen Befehlen auf den Bus gesendet werden. Abläufe wie z.B. eine Anwesenheitssimulation können damit realisiert werden. Zusätzlich bietet das Tool die Möglichkeit, die aktuelle Uhrzeit des PC-Systems auf den Bus zu senden, falls der Einsatz eines DCF77-Empfängers nicht möglich ist.